Dina Meshref verstärkt den TSV in der kommenden Saison!

Von at|April 18, 2019|bundesliga, Home, Vereinsnews|0 Kommentare

Mit den beiden Erfolgen gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim haben sich die TSV Damen für das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft qualifiziert. Die Verantwortlichen müssen aber natürlich gleichzeitig bereits für die kommende Saison planen. Wir haben deshalb für die kommende Saison die 25-jährige Dina Meshref verpflichtet.Die sympathische Linkshänderin ist derzeit die Nummer 48 der Weltrangliste, Ägypterin und im kanadischen Montreal geboren. Die Olympia-Teilnehmerin sowie aktuelle Afrika-Meisterin ist auf der internationalen Tour bestens bekannt. Der sportliche Leiter Manfred Kämmerer erklärt dazu: „Sie ist als Ergänzung zu unserer Cheng Hsien Tzu vorgesehen. Beide können aufgrund der massiven Olympiavorbereitungen nicht alle Spiele machen und sollen abwechselnd unsere Position 2 besetzen. Damit möchten wir gewährleisten, dass wir uns weiter in der Liga etablieren. Die Liga wird nächste Saison mit 9 oder sogar 10 Mannschaften an den Start gehen und es wird 2-3 Absteiger geben. Mit Dina sehen wir uns gut aufgestellt. Die Personalplanungen sind damit natürlich auch abgeschlossen“. Bereits vor einigen Wochen wurde die Vertragsverlängerung von Spitzenspielerin Petrissa Solja bekannt gegeben. Vor dem ersten Play-Off-Spiel gegen Bingen wurde dann verkündet, dass alle bisherigen Spielerinnen in Langstadt bleiben. Alle Fans in Langstadt können sich somit bereits jetzt auf weiterhin hochklassiges Tischtennis in der Langstädter Eckehard-Colmar-Halle in der Saison 2019/2020 freuen !

Diesen Beitrag teilen: