Champions League: ttc berlin eastside locker zum Gruppensieg

Von Autor|November 24, 2018|champions league|0 Kommentare

Das war leichter als gedacht. Gegen den französischen Vertreter Étival Clairefontaine ASRTT gab sich der viermalige Champions-League-Sieger ttc berlin eastside am Freitagabend nicht die geringste Blöße und siegte im Eiltempo mit 3:0. Ein einziger Satz ging an die absolut chancenlosen Französinnen. Damit sicherte sich der Hauptstadtklub – nach vier Siegen in vier Partien – souverän den Gruppensieg und darf auf eine günstige Viertelfinal-Auslosung hoffen.

Allerdings trat Clairefontaine ohne die aus ihrer Bundesligazeit bei der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim in Deutschland wohlbekannte Tschechin Hana Matelova an, was aber die souveräne Vorstellung des deutschen Topklubs nicht schmälert.

Besonders überzeugte Nina Mittelham (Foto oben), die – an ihrem 22. Geburtstag an Position zwei aufgestellt – der international für Portugal spielenden Chinesin Shao Jieni keinen Satz überließ. Noch souveräner gestaltete sich das diesjährige Königsklassen-Debüt von Shan Xiaona, die mit der gewiss nicht schwachen russischen Defensivspielerin Maria Dolgikh Katz und Maus spielte und ihrer Gegnerin in drei Sätzen zusammen 14 Punkte gestattete. Im Auftaktmatch hatte Georgina Pota gegen die stark spielende Rumänin Camelia Jacob (früher Postoaca) den einzigen Satz abgegeben.

„Die Mannschaft ist mit dem richtigen Spirit an die Aufgabe herangegangen und hat auch in dieser Höhe verdient gewonnen“, freute sich ttc-Präsident Alexander Teichmann. „Nina hat sich heute ihr schönstes Geburtstagsgeschenk selbst gemacht.“ Freude ja, Euphorie nein. „Wir wissen dieses Ergebnis einzuordnen und legen nun den Fokus auf unser Bundesligaspiel am Samstag in Anröchte, wo wir eine ebenso gute Leistung abrufen wollen“, so Teichmann.

ttc berlin eastside – Étival Clairefontaine ASRTT 3:0

Georgina Pota – Camelia Jacob 3:1 (11:9, 11:6, 10:12, 11:3)

Nina Mittelham – Shao Jieni 3:0 (11:8, 11:9, 12:10)

Shan Xiaona – Maria Dolgikh 3:0 (11:6, 11:4, 11:4) 

Prima Debüt: Shan Xiaona.

Video zum Spiel eastside vs. Clairefontaine

Text & Foto Mittelham: Dr. Stephan Roscher

Foto Shan: ttc berlin eastside

Diesen Beitrag teilen: