Final Four: Bad Driburg trifft auf den ttc berlin eastside

Von at|Dezember 17, 2018|bundesliga, Pokal, Vereinsnews|0 Kommentare

In dieser Woche fand im ABACUS Tierparkt Hotel in Berlin die Pokalauslosung für das Buderus-Final Four im Januar statt. Neben den Bad Driburgern war auch die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, der SV DJK Kolbermoor und der ttc berlin eastside im Lostopf. Die Glücksfee der Auslosung spielte Kajak-Doppel-Olympiasieger Marcus Groß und er zog für das Halbfinale den ttc berlin eastside als Gegner für den TuS Bad Driburg. Das andere Halbfinale werden die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und der SV DJK Kolbermoor bestreiten.

„Natürlich ist das für uns nicht das beste Los, gegen den Abomeister aus Berlin antreten zu müssen. Wir konnten dem ttc berlin eastside aber in der Hinrunde schon einen Punkt abknöpfen und hoffen, dass wir sie vielleicht ein zweites Mal ärgern können, bilanziert Bad Driburgs Manager Franz-Josef Lingens.

Foto: Holger Straede

Diesen Beitrag teilen: